Logo sciencebiweekly.com

Die 12 widerlichsten Gewohnheiten deines Hundes und wie man sie repariert

Die 12 widerlichsten Gewohnheiten deines Hundes und wie man sie repariert
Die 12 widerlichsten Gewohnheiten deines Hundes und wie man sie repariert

Olivia Hoover | Editor | E-mail

Video: Die 12 widerlichsten Gewohnheiten deines Hundes und wie man sie repariert

Video: Die 12 widerlichsten Gewohnheiten deines Hundes und wie man sie repariert
Video: Gefährlicher ABSTURZ in ANATOLIEN | Mit dem Fahrrad durch die Türkei | Nr. 64 2023, November
Anonim

Ich bin kein Hundetrainingsexperte, aber zum Glück hat BarkPost einen tollen Artikel! Shelby Semel dient New Yorks frustrierten Welpenbesitzern und hilft ihnen, ihre doggy Dilemmas mit positiver Verstärkung zu lösen. Laut Semel sind die am häufigsten verwendeten "Pfoten" leicht zu knacken, wenn man die Ursache des Verhaltens kennt und darauf reagiert. Hier sind 12 Dinge, die unsere Welpen tun, die uns verrückt machen, und wie Sie sie im Keim ersticken können!

1. Bellen

Identifizieren Sie, was Ihren Hund bellen lässt. Ist er gestresst? Aufgeregt? Auf der Suche nach Aufmerksamkeit oder Essen? Einfach nur gelangweilt? Wie bei vielen Verhaltensproblemen, sind Bewegung und viel Stimulation der Schlüssel. Wenn Ihr Hund bellt, um eine gewünschte Reaktion von Ihnen zu bekommen, wie eine Belohnung, ist es am besten, sie einfach zu ignorieren und leises Verhalten zu belohnen. Wenn das Bellen stress- oder alarmbehaftet ist, leiten Sie den Welpen zu einem akzeptablen Verhalten wie Spielaktivität oder Kauspielzeug um.
Identifizieren Sie, was Ihren Hund bellen lässt. Ist er gestresst? Aufgeregt? Auf der Suche nach Aufmerksamkeit oder Essen? Einfach nur gelangweilt? Wie bei vielen Verhaltensproblemen, sind Bewegung und viel Stimulation der Schlüssel. Wenn Ihr Hund bellt, um eine gewünschte Reaktion von Ihnen zu bekommen, wie eine Belohnung, ist es am besten, sie einfach zu ignorieren und leises Verhalten zu belohnen. Wenn das Bellen stress- oder alarmbehaftet ist, leiten Sie den Welpen zu einem akzeptablen Verhalten wie Spielaktivität oder Kauspielzeug um.

2. Aufspringen

Viele Hundeliebhaber werden Ihnen sagen, dass es ihnen nichts ausmacht, wenn ein aufgeregter Hündchen zur Begrüßung auf sie springt. Da das Verhalten als freundliche Geste echten Enthusiasmus gedacht ist, was ist der Schaden? Das Problem ist, dass Hunde, die aufspringen, möglicherweise jemanden verletzen können, und deshalb muss man lernen, dass Springen niemals in Ordnung ist. Wenn du deinem Welpen erlaubst, auf deinen Freund zu springen, wie kann er dann wissen, dass es ein No-No ist, wenn du dich auf deinen älteren Nachbarn stürzt?
Viele Hundeliebhaber werden Ihnen sagen, dass es ihnen nichts ausmacht, wenn ein aufgeregter Hündchen zur Begrüßung auf sie springt. Da das Verhalten als freundliche Geste echten Enthusiasmus gedacht ist, was ist der Schaden? Das Problem ist, dass Hunde, die aufspringen, möglicherweise jemanden verletzen können, und deshalb muss man lernen, dass Springen niemals in Ordnung ist. Wenn du deinem Welpen erlaubst, auf deinen Freund zu springen, wie kann er dann wissen, dass es ein No-No ist, wenn du dich auf deinen älteren Nachbarn stürzt?
Um dieses Problem zu lösen, ist Konsistenz der Schlüssel. Wenn Sie zu Hause ankommen oder einen Gast haben, der das Haus betritt, begrüßen Sie nicht sofort Ihren Hündchen. Ein freudiger Gruß wird diese erregte Energie steigern und zum Sprung führen. Bleiben Sie ruhig und durchsetzungsfähig, bis Ihr Hund die Chance hat, aus der Höhe zu kommen und Ihr geliebtes Gesicht zu sehen. Wenn sie einmal entspannt ist, kannst du den Anfang des Liebreizes machen!
Um dieses Problem zu lösen, ist Konsistenz der Schlüssel. Wenn Sie zu Hause ankommen oder einen Gast haben, der das Haus betritt, begrüßen Sie nicht sofort Ihren Hündchen. Ein freudiger Gruß wird diese erregte Energie steigern und zum Sprung führen. Bleiben Sie ruhig und durchsetzungsfähig, bis Ihr Hund die Chance hat, aus der Höhe zu kommen und Ihr geliebtes Gesicht zu sehen. Wenn sie einmal entspannt ist, kannst du den Anfang des Liebreizes machen!

3. Jagen

Dann beginnen Sie mit dem Training in der Halle und absolvieren Sie die Freilandversuche mit einem langen Vorsprung. Sie können Ihrem Welpen auch Möglichkeiten bieten, in geeigneten Umgebungen wie dem Hinterhof oder dem Hundepark zu jagen und zu jagen. Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen wie Mikrochip oder Doggy GPS können zusätzliche Sicherheit bieten.
Dann beginnen Sie mit dem Training in der Halle und absolvieren Sie die Freilandversuche mit einem langen Vorsprung. Sie können Ihrem Welpen auch Möglichkeiten bieten, in geeigneten Umgebungen wie dem Hinterhof oder dem Hundepark zu jagen und zu jagen. Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen wie Mikrochip oder Doggy GPS können zusätzliche Sicherheit bieten.

4. Kauen

Ist dein Hündchen ein Mooch? Der Grund für dieses Verhalten ist einfach: Essen ist lecker und Hunde wollen es! Vor allem das Essen, das wir essen. Der Schlüssel zur Verringerung des Bettelns besteht darin, sicherzustellen, dass Sie es nicht ermutigen. Wenn man ihr Verhalten in irgendeiner Weise anerkennt - selbst wenn man nur "Nein" sagt - zeigt es Ihrem Hund, dass er zu Ihnen kommt. Wenn du darauf bestehst, mit deinem besten Freund zu teilen, rette die Knabbereien, wenn du mit dem Essen fertig bist - und lege sie zuerst in die Schale deines Hundes, bevor du sie ihnen zuführst.
Ist dein Hündchen ein Mooch? Der Grund für dieses Verhalten ist einfach: Essen ist lecker und Hunde wollen es! Vor allem das Essen, das wir essen. Der Schlüssel zur Verringerung des Bettelns besteht darin, sicherzustellen, dass Sie es nicht ermutigen. Wenn man ihr Verhalten in irgendeiner Weise anerkennt - selbst wenn man nur "Nein" sagt - zeigt es Ihrem Hund, dass er zu Ihnen kommt. Wenn du darauf bestehst, mit deinem besten Freund zu teilen, rette die Knabbereien, wenn du mit dem Essen fertig bist - und lege sie zuerst in die Schale deines Hundes, bevor du sie ihnen zuführst.

6. Graben

Image
Image

8. Schluck Essen

Wenn uns unsere Hunde nerven, ist es normalerweise, unsere Aufmerksamkeit zu erregen oder zu spielen. Verwechsle dieses Verhalten nicht mit aggressivem Beißen (wir werden das als nächstes behandeln). Hunde, die mehrere Wochen vor der Adoption mit ihren Wurfgefährten interagieren, lernen wahrscheinlicher, sich voneinander zu trennen und zu mouthing. In ähnlicher Weise können Sie dieses Verhalten bei Ihrem erwachsenen Hund zügeln, indem Sie jaulen, wenn Sie zu hart beißen und sich sofort für die nächsten 10 Sekunden aus der Interaktion entfernen. Wiederholen Sie diese Sequenz, bis Ihr Hündchen lernt, während des Spiels sanft zu sein. Regelmäßige Gespräche mit anderen Spielkameraden helfen, das richtige Verhalten zu verstärken.
Wenn uns unsere Hunde nerven, ist es normalerweise, unsere Aufmerksamkeit zu erregen oder zu spielen. Verwechsle dieses Verhalten nicht mit aggressivem Beißen (wir werden das als nächstes behandeln). Hunde, die mehrere Wochen vor der Adoption mit ihren Wurfgefährten interagieren, lernen wahrscheinlicher, sich voneinander zu trennen und zu mouthing. In ähnlicher Weise können Sie dieses Verhalten bei Ihrem erwachsenen Hund zügeln, indem Sie jaulen, wenn Sie zu hart beißen und sich sofort für die nächsten 10 Sekunden aus der Interaktion entfernen. Wiederholen Sie diese Sequenz, bis Ihr Hündchen lernt, während des Spiels sanft zu sein. Regelmäßige Gespräche mit anderen Spielkameraden helfen, das richtige Verhalten zu verstärken.

10. Aggression gegenüber anderen Hunden

Hunde, die gegenüber anderen Hunden aggressiv agieren, tun dies oft, weil sie übermäßig aufgeregt, ängstlich sind oder versuchen, ihren Menschen zu schützen. Wenn Sie einen Rettungshund oder einen erwachsenen Hund aufgenommen haben, müssen Sie möglicherweise auf einen Mangel an Training oder bestehende schlechte Gewohnheiten reagieren. Die Regeneration eines Hündchens mit Hundeaggressivität wird am besten von einem professionellen Trainer gehandhabt, aber es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie das Problem nicht vergrößern.
Hunde, die gegenüber anderen Hunden aggressiv agieren, tun dies oft, weil sie übermäßig aufgeregt, ängstlich sind oder versuchen, ihren Menschen zu schützen. Wenn Sie einen Rettungshund oder einen erwachsenen Hund aufgenommen haben, müssen Sie möglicherweise auf einen Mangel an Training oder bestehende schlechte Gewohnheiten reagieren. Die Regeneration eines Hündchens mit Hundeaggressivität wird am besten von einem professionellen Trainer gehandhabt, aber es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie das Problem nicht vergrößern.

Bleiben Sie in Anwesenheit anderer Hunde ruhig und durchsetzungsfähig, halten Sie Ihren Welpen immer an der Leine und vermeiden Sie Situationen, in denen Konfrontationen mit anderen Hunden unvermeidlich sind. Es ist auch wichtig, einen stetigen, lässigen Schritt auf Spaziergängen zu halten, bis Sie sicher an dem anderen Hund vorbei sind. Laufen, Schreien, Zurückziehen und Leineziehen tragen alle zu der angespannten Energie bei, die zu Kämpfen führt.

11. Aggression gegenüber Menschen

Oftmals ermutigt die Art, wie wir auf das negative Verhalten unserer Hunde reagieren, sie sogar. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie vermeiden können, zur Aggression der Hunde gegenüber anderen beizutragen.
Oftmals ermutigt die Art, wie wir auf das negative Verhalten unserer Hunde reagieren, sie sogar. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie vermeiden können, zur Aggression der Hunde gegenüber anderen beizutragen.

Ob Sie einen Welpen kaufen oder einen älteren Hund adoptieren, Sozialisation ist der Schlüssel zu einem gut abgerundeten Hündchen. Welpen, die nur mit dem Wissen ihrer Besitzer aufwachsen, tendieren dazu, andere Menschen zu fürchten, nur weil sie sich nicht auskennen. Tragen Sie Ihren Welpen in einem Gruppentraining ein, nehmen Sie ihn mit, um Ihre Tierärztin zu besuchen, nur für Leckereien und Kuscheln, und halten Sie an, um Ihre Nachbarn auf Spaziergängen zu treffen. Je mehr freundliche Menschen Ihr Hund trifft, desto unwahrscheinlicher wird es sein, Angst Aggression zu entwickeln. Die gleichen Techniken können für erwachsene Hunde hilfreich sein, die um den Menschen schüchtern sind. Weitere Tipps finden Sie in diesem fabelhaften Artikel der ASPCA über Desensibilisierung und Gegenkonditionierung.

Hinweis: * Ein Hund, der ein Sicherheitsrisiko für Menschen darstellt, sollte von einem professionellen Trainer gehandhabt werden. Versuchen Sie nicht eine Expositionstherapie ohne professionelle Aufsicht. *

12. Trennungsangst

Herzbrechend Zeuge, Stress für den Hund, und die Hölle auf Ihren Teppichen, Trennungsangst kann das am meisten gesprochen Hund Verhalten Problem sein. Alle Hunde hassen es, ihre Besitzer zu verlassen, aber wahre Trennungsangst beinhaltet destruktive Verhaltensweisen wie Schäden an Türen, Fenstern und Möbeln, übermäßiges Bellen oder Heulen, Tempo und Hausverschmutzung. Hunde mit schwerer Trennungsangst profitieren häufig von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Wenden Sie sich daher an Ihren Tierarzt, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Hund extrem ist.
Herzbrechend Zeuge, Stress für den Hund, und die Hölle auf Ihren Teppichen, Trennungsangst kann das am meisten gesprochen Hund Verhalten Problem sein. Alle Hunde hassen es, ihre Besitzer zu verlassen, aber wahre Trennungsangst beinhaltet destruktive Verhaltensweisen wie Schäden an Türen, Fenstern und Möbeln, übermäßiges Bellen oder Heulen, Tempo und Hausverschmutzung. Hunde mit schwerer Trennungsangst profitieren häufig von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Wenden Sie sich daher an Ihren Tierarzt, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Hund extrem ist.

Ihre Aktionen können zu dem Problem beitragen, vermeiden Sie daher zu dramatische Abschiede und ausgelassene Treffen. Sie können auch den nervösen Nerven Ihres Welpen helfen, indem Sie sie gründlich trainieren, bevor Sie gehen, und Ihren Abgang zu einer positiven Sache machen, indem Sie ihnen köstliche Leckerbissen wie einen vollmundigen Kong, einen Busy Buddy oder einen Bark Box Goodie! Wenn diese Techniken fehlschlagen, konsultieren Sie einen Trainer für professionelle Desensibilisierungstechniken.

Ausgewählte Bilder via @ larryq_ / Instagram & @ rozdufty / Instagram h / t zum Shelby Semel

Empfohlen: