Logo sciencebiweekly.com

Tipps zum Training mehrerer Hunde nicht zu bellen

Tipps zum Training mehrerer Hunde nicht zu bellen
Tipps zum Training mehrerer Hunde nicht zu bellen

Olivia Hoover | Editor | E-mail

Video: Tipps zum Training mehrerer Hunde nicht zu bellen

Video: Tipps zum Training mehrerer Hunde nicht zu bellen
Video: We rescued the thinnest dog 😔 2023, Dezember
Anonim

Leider ist Bellen wie Gähnen - ansteckend. Sobald Sie einen Hund bellen hören, werden die anderen bald darauf teilnehmen. Aber habe keine Angst! Hier sind drei Tipps, die dir helfen sollen, deine bellenden Freunde zu kontrollieren.

Image
Image

Tipp # 1 - Finde heraus, was das Bellen verursacht. Ist es Aufregung? Hört ein Hund zu bellen, weil er ein Geräusch hört und dann alle anderen mitmachen - auch wenn sie nicht wirklich wissen, was los ist? Wenn es immer derselbe Hund ist, der den Aufruhr beginnt, achten Sie darauf, was ihn absetzt. Ist es Lärm, alleine zu sein, nach Essen oder Aufmerksamkeit zu fragen? Anstatt zu versuchen, das mehrfache Bellen zu stoppen, muss man sich auf den Hund konzentrieren, der die ganze Sache beginnt, und versuchen, seinen Reiz zu entfernen.

Tipp # 2 - Trennen Sie die Hunde, wenn das Bellen beginnt. Es könnte sein, dass der Lärm das Ergebnis einer doggytischen Meinungsverschiedenheit ist - zum Beispiel: "Fass meine Spielsachen nicht an" oder "Das ist mein Futternapf, nicht deins!" Verhindere, dass Hunde einander durch das Schaffen von Grenzen herumführen. Eine kleine Warnung ist OK, aber sobald sie außer Kontrolle gerät, gehen sie in getrennte Räume.

Tipp # 3 - Denken Sie daran, Halsbänder zu trainieren, aber nur, wenn Sie bereit sind, jedem Hund einen anzulegen. Wir schlagen vor, dass Sie sich für humane Spray Kragen (im Gegensatz zu Schock Kragen) entscheiden, die den Barker mit Citronella oder einen Luftstoß jedes Mal, wenn er bellt, spritzt. Denken Sie daran, dass der Kragen ausgelöst werden kann, wenn der Welpe Nr. 1 - der keinen Kragen trägt - dem Kragen des Welpen Nr. 2 zu nahe kommt. Anstatt dass ein Welpe für das Gebell eines anderen zahlt, sollte jeder ein Halsband bekommen.

Von Tammy Dray

Empfohlen: